Umfassende Infos Bitcoin RICH DAD POOR DAD AUTHOR: BITCOIN RALLY SHOWS U.S. DOLLAR IS „DYING“

RICH DAD POOR DAD AUTHOR: BITCOIN RALLY SHOWS U.S. DOLLAR IS „DYING“

  • Bitcoin war in den letzten Monaten ein Riss, allein in den letzten vier oder fünf Wochen hat sich die Zahl um 50% erhöht.
  • Robert Kiyosaki sagt, dass die Kurserholung von Bitcoin gegenüber Gold und Silber (und gegenüber dem Dollar) zeigt, dass der US-Dollar „stirbt“.

BITCOIN ERHOLT SICH DURCH DEN TOD DES US-DOLLARS

Bitcoin war in den letzten Monaten ein Riss, allein in den letzten vier oder fünf Wochen hat sich die Zahl um 50% erhöht. Es überrascht nicht, dass dies von Anlegern auf der ganzen Welt nicht unbemerkt geblieben ist.

Robert Kiyosaki, der berühmte Autor und Unternehmer hinter dem Buch „Rich Dad Poor Dad“, kommentierte kürzlich die jüngste Rallye. Er sagte, die Rallye des Bitcoin-Preises gegenüber Gold und Silber (und gegenüber dem Dollar) zeige, dass der „Dollar [stirbt]“.

„Der Bitcoin-Boom schlägt Gold und Silber. Was bedeutet das? Es bedeutet, dass Sie jetzt besser so viel kaufen sollten, wie Sie können. Der Zug fährt. Dollar stirbt. Silber ist immer noch für jeden erschwinglich. Wenn der Dollar abstürzt, zählt nicht der Preis, sondern wie viele Gold-, Silber- oder Bitcoin-Münzen Sie besitzen.“

Kiyosaki fügte kürzlich auch hinzu, dass seiner Meinung nach Investoren Bitcoin und Silber kaufen sollten, egal wer die Präsidentschaftswahlen gewinnt. Der Investor führt seit langem einen Krieg gegen die US-Zentralbank, die US-Notenbank, weil sie jedes Jahr Milliarden oder Billionen von Dollar druckt:

„Offensichtlich will ich, dass Trump gewinnt. Wir haben zwei Bücher zusammen geschrieben. Seine Söhne sind Freunde. Dennoch unterstütze ich Ihr Recht, für Ihre Wahl zu stimmen. Unabhängig davon, wer gewinnt, kaufen Sie weiterhin Gold, Silber und Bitcoin. Bitcoin geboren 2009. Echter Schurke Fed und Treasury. Kauft weiterhin Gold, Silber Bitcoin“.

BTC ÜBERTRIFFT DOLLAR

Obwohl viele nicht so weit gehen würden zu sagen, dass der Dollar stirbt, stimmen viele zu, dass Bitcoin in den kommenden Jahren der Outperformer sein wird.

Stan Druckenmiller, einer der angesehensten Vermögensverwalter der Welt, sagte kürzlich, dass er glaubt, dass der US-Dollar in den kommenden Jahren stark fallen wird. In demselben Interview mit CNBC sagte er, dass er Bitcoin für eine bessere Wette auf die Inflation hält als Gold, obwohl er anmerkte, dass er mehr von dem Edelmetall besitzt als Gold. Er gab jedoch zu, dass er der Meinung ist, dass Bitcoin in den kommenden Jahren zu einer rentablen Anlageklasse werden wird.

Paul Tudor Jones, ein weiterer Milliardär und Wall-Street-Investor, hat sich seinen Ausführungen angeschlossen. Tudor Jones hat ebenfalls in BTC investiert und in einer Forschungsnotiz Anfang dieses Jahres behauptet, dass der Besitz von Bitcoin logisch ist, wenn die Welt den unsichersten makroökonomischen und geopolitischen Wandel seit vielen Jahrzehnten, möglicherweise seit je, durchmacht.

Viele sehen BTC aufgrund seiner dezentralisierten und globalen Eigenschaften als eine solide Wette gegen makroökonomische Unsicherheit.